Workshop: 

 

Die Flächensuche!

 

Termin wird bekannt gegeben.

 

Was ist Flächensuche?

 

Dies ist eine Alternative zu einer Jagd. Denn kein Mensch kann seinem Hund das Jagen nehmen, auch nicht diesen Jagdttrieb richtig ersetzen. Wir können unserem Hund aber eine sinnvolle Alternative anbieten, sodass unser Hund keinen Bedarf mehr hat, dem Wild hinterher zu hetzen. Die Möglichkeit in der Flächensuche ist hier der Futterbeutel durch sein vielseitiges Einsatzgebiet ist dieser ein toller Helfer in der Hundeerziehung geworden.

Die Arbeit mit dem Futterbeutel ist auch mit sehr wenig Aufwand verbunden, sodass er vor allem während des täglichen Hunde- Spaziergang sehr sinnvoll eingesetzt werden kann. Dadurch lernen Sie Ihrem Hund nach dem Futterbeutel zu suchen und gestalten das suchen immer schwerer. Sie werden erstaunt sein, welche Fähigkeiten in Ihrem Hund stecken... Spaß für Hund und Halter!

Gemeinsam gehen Sie auf die tägliche Jagd nach dem Futterbeutel, dadurch geben Sie Ihrem Hund eine sinnvolle Auslastung. Nutzen Sie sie angeborenen Eigenschaften Ihres Hundes und machen jeden Spaziergang zum spannenden Jagd- Erlebnis.

 

Die Richtige Vorraussetzung für die Flächensuche:

* für Hunde ab 6 Monate

* der Hund sollte Sozialverträglich sein

* ein Futterbeutel muss mitgebracht werden


Die Inhalte einer Flächensuche:

* Richtiges erlernen des bringen des Futterbeutels

* der richtige Aufbau einer ersten Suche

 

Die Inhalte für Fortgeschrittene:

* das erlernen eines selbständigen bleiben des Hundes

* verschiedene Orte und Erhöhung der Schwierigkeit

* Ausbau der Fläche bis hin zu mehreren Quadratmetern

 

Haben Sie Interesse daran Ihren Hund sinnvoll zu Beschäftigen oder Ihrem Hund Alternative zur Jagd anzubieten?

 

Bitte mitbringen: Leine (keine Flexi- Leine), Hundegeschirr (kein Halsband), Futter, Leckereien, Spielzeug, Futterbeutel, Gute Laune und viel Motivation.

 

Kosten werden noch bekannt gegeben. Teilnehmerzahl ist auf 5 Mensch- Hund- Team beschränkt.

Die endgültige Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge nach Eingang der Gebühren auf mein Konto.

 

Bei weiteren Fragen wendet Euch an Sandra.


 

Die Objektsuche!

 

Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Nutzen Sie es was Ihr Hund Ihnen gibt.

 

Mit der Objektsuche nutzen Sie die natürliche Eigenschaften Ihres Hundes und beschäftigen ihn auf artgerechte Weise.

Diese Beschäftigung wird  Ihrem Hund richtig auslasten und seine Freude am Leben erhöhen.

Ob Bleistift oder Autoschlüssel, Ihr Hund wird die Gegenstände finden und es wird ihm immer mehr Spaß machen. Das Objektsuche Training baut Angststress, Hyperaktivität oder anderen Strass ab. Durch Objektsuche geben Sie Ihrem Hund eine Möglichkeit seinen Stress abzubauen und bieten ihm zusätzlich eine Alternative zur Jagd an. Vorteile der Objektsuche sind überall und an jedem Ort einsetzbar, schnell und einfach umsetzbar. Durch die gemeinsame Arbeit wird die Mensch- Hunde Beziehung stabilisiert.

Effektive Auslastung für den ganzen Hund.

 

Die richtige Vorraussetzung für Objektsuche:

* für Hunde ab 6 Monate

* der Hund sollte Sozialverträglich sein

 

Inhalte der Objektsuche für Anfänger:

* konditionieren eines Gegenstandes

* richtiges erlernen des Anzeigen des Gegenstandes

* beginn einer einfachen Suche

 

Inhalte für Fortgeschrittene:

* Erhöhung der Schwierigkeit der Suche

* Ablenkung wird eingebaut

* verschiedene Orte

 

Möchten Sie Ihrem Hund jetzt eine artgerechte Auslastung bieten, die seinem Bedürfnissen entsprechen, dann schnuppern Sie mit Ihrem Hund einfach rein.

Kosten werden noch bekannt gegeben. Teilnehmerzahl ist auf 5 Mensch- Hund- Teams beschränkt. Die endgültige Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge nach Eingang der Gebühren auf mein Konto.

Bei weiteren Fragen wendet euch an Sandra.